Führungsbahnabdeckung

Eine Führungsbahnabdeckung schützt Mensch und Maschine

Es ist überraschend, wie wenig geschützt Führungsbahnen und Gleitbahnen selbst in modernen Betrieben immer noch sind. Dabei ist eine Führungsbahnabdeckung eine Investition, die sich in mehrfacher Hinsicht lohnt und amortisiert. WEMA produziert seit fast 20 Jahren hochwertige Führungsbahnabdeckungen und andere Elemente des Maschinenschutzes, die sich in der täglichen Praxis bewährt haben.

Personen- und Maschinenschutz in Form einer Führungsbahnabdeckung: Zum einen schützt die Abdeckung die sensiblen Antriebselemente einer Maschine und vermeidet Zeiten des Stillstands. Zum anderen ist Maschinenschutz immer auch ein Arbeitsschutz für diejenigen, die die Maschinen bedienen. Für beide Aspekte gilt: Effektiver Schutz hilft einem Unternehmen dabei, bares Geld zu sparen.

Staub, Späne oder flüssige Medien können eine Führungsbahn stark verunreinigen. Folge solcher Verschmutzungen können defekte Bauteile oder die Zerstörung der gesamten Maschine sein. Das Beschaffen von Ersatzteilen ist zeitintensiv und kostspielig, ein Produktionsausfall kann erhebliche Folgen für das gesamte Unternehmen haben. Mit einer geeigneten Führungsbahnabdeckung beugen Sie solchen Entwicklungen vor.

Unser Unternehmen ist darauf spezialisiert, Schutzelemente maschinenspezifisch zu konzipieren und zu produzieren. Wir bieten unseren Kunden Einzelanfertigungen, Sonderkonstruktionen und Systemlösungen in höchster Qualität. Bei allem behalten wir die beste individuelle Lösung für Ihre Zwecke im Blick und selbstverständlich in jedem Fall eine Lösung, die wirtschaftlich sinnvoll ist.

Folgende Eigenschaften zeichnen unsere Abdeckungen aus. Sie

  • sind verschleißfest und stabil durch eingeschweißte Führungsrahmen
  • sind temperaturbeständig
  • beständig gegen Schweißspritzer
  • formunabhängig
  • bestehen aus hochwertigen Materialien

Die Entwicklungsabteilung unseres Familienunternehmens garantiert leistungsfähige und aufgabengerechte Produkte.

In unserem Lieferprogramm können Sie sich einen Überblick über WEMA-Maschinenschutz-Elemente verschaffen. Seit jeher setzen wir auf die fachgerechte Beratung unserer Kunden. Sie übermitteln uns alle Maße und Daten, die für die Anfertigung einer passenden Abdeckung nötig sind. Die Wahl des Materials richtet sich in aller Regel nach dem Verwendungszweck. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Schutzelemente wissen wir, welche Grundstoffe für welches Einsatzgebiet geeignet sind und in einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis stehen.

Faltenbalg, Rolloabdeckung und andere Schutzelemente mehr

Von WEMA gefertigte und gelieferte Führungsbahnabdeckungen können Ihre Mitarbeiter in aller Regel selbst an den Maschinen anbringen. Auf Wunsch begleiten unsere Fachleute die Montage vor Ort in Ihrem Betrieb. Wir bieten Ihnen Lösungen für den Schutz der verschiedenste Maschinen, Elemente dazu können neben Bahnabdeckungen zum Beispiel ein Faltenbalg, eine Rolloabdeckung, Teleskopabdeckung oder eine Teleskopfeder sein. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern in allen Fragen des Maschinenschutzes in Ihrem Betrieb.

Von Schloß Holte-Stukenbrock in Ostwestfalen aus betreuen wir Kunden im gesamten Bundesgebiet und in den deutschsprachigen Nachbarländern. Zu unseren langjährigen Partnern gehören Großkunden aus sämtlichen Bereichen der Technik wie

  • Automotive
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Elektrotechnik
  • Flugzeugbau
  • Prototypenbau
  • Lebensmittelproduktion und -verarbeitung